Datenschutzerklärung

Unser Unternehmen IBG Innovatives Betriebliches Gesundheitsmanagement GmbH, nachstehend Webseitenbetreiber genannt, geht mit Ihren persönlichen Daten sehr verantwortungsvoll um und die nachstehende Datenschutzerklärung soll Ihnen einen Überblick geben, was mit den Daten passiert und welche Schutz wir anbieten.


Gegenstand der Datenschutzerklärung

Diese Erklärung bezieht sich auf die Daten, die durch den Besuch unserer Webseite bekannt werden, und informiert darüber, wie mit den Daten umgegangen wird. Ein Datenaustausch mit anderen Firmen erfolgt nicht, wodurch die Datenschutzerklärung auf Ihren Besuch unserer Webseite beschränkt bleibt.


Persönliche Daten und ihre Anwendung

Um die Services des Gesundheitsportals von IBG nutzen zu können, ist es notwendig, ein Profil anzulegen. Dieses Profil beinhaltet persönliche Daten wie den Namen, die Anschrift oder die E-Mail-Adresse. Die Daten werden in unserer Datenbank beim Einloggen gespeichert. Mit Ihren Zugangsdaten können Sie Ihr persönliches Gesundheitsportal und die Serviceleistungen des Portals nutzen.

Zudem werden automatisch Daten in einem Logfiles gespeichert. Diese Daten sind:

  • Datum und Uhrzeit des Aufrufes
  • Aufgerufene Seite
  • öffentliche IP-Adresse
  • etwaige Fehler, die bei der Verarbeitung aufgetreten sind
  • verwendeter Webbrowser
Diese Daten benötigen wir einerseits für das Beheben von Fehlern, aber auch zur Anpassung des Portals an neue Gegebenheiten.


Weitergabe der Daten

Die Daten, die wir von Ihnen erhalten, werden generell nicht an Dritte weitergegeben. Eine Ausnahme der Datenweitergabe stellt die Verrechnung von Leistungen mit den österreichischen Sozialversicherungsträgern dar. Darunter fallen Untersuchungen nach der Verordnung der Gesundheitsüberwachung mit der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt sowie die Vorsorgeuntersuchung, die mit den Krankenkassen abgerechnet wird. Die hierfür weitergebenen Daten entsprechen dem gleichen Umfang wie zum Beispiel bei einem niedergelassenen Arzt für die Abrechnung mit der Krankenkasse. Es werden ausnahmslos keine Daten an ihren Arbeitgeber weitergegeben.


Cookies

Immer wieder kommt es zu Unsicherheiten wegen der Cookies, die auf dem Computer des Besuchers gespeichert werden. Doch diese kleinen Dateien sind reine Informationsspeicher. Es werden keine Viren produziert, der Computer wird nicht angegriffen und Sie werden nicht ausgeforscht.

Das Cookie des Portals enthält ausschließlich Informationen über den angemeldeten Benutzer. Es wird nicht zu Werbe- oder Marketingzwecken verwendet.


Bearbeitung und Löschung der Daten

Natürlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre eingetragenen persönlichen Daten im Nutzerprofil zu bearbeiten. Wir bitten Sie, Ihre Daten aktuell zu halten. Das ist beispielsweise wichtig, wenn sich eine Adresse ändert. Im Nutzerprofil können Sie auch einstellen, ob Sie einen Newsletter beziehen wollen und ob Sie weitere Informationen wünschen. Sie haben das Recht, Ihr Nutzerprofil in unserer Datenbank löschen zu lassen. Dies können Sie tun, indem Sie sich an den im Portal genannten Ansprechpartner wenden. Medizinische Daten und Befunde müssen wir jedoch aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen 10 Jahre aufbewahren. Sie dürfen von uns nicht früher gelöscht werden.


Datenschutz

Wie bereits erwähnt, werden die Daten nicht weitergegeben. Um die Datensicherheit zu gewährleisten, ist Ihr Nutzerprofil passwortgeschützt, wodurch fremde Personen keinen Zugriff auf das Nutzerprofil und die Daten haben. Geben Sie Ihre Zugangsdaten nicht an Andere weiter!


Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Der Webseitenbetreiber behält sich vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Sollte dies der Fall sein, werden Sie per E-Mail informiert und Sie erhalten entsprechende Informationen auch im Rahmen Ihres Nutzerprofils.